AKTUELL

Die Lebensenergie-Kur

Das Lebensenergie Kur-Konzept - Sie fühlen sich erschöpft, müde, ausgebrannt, haben chronische Schmerzen, evtl. sogar die Diagnose Burnout gestellt bekommen? Oder wollen sie eher etwas zur Gesunderhaltung und Stabilisierung ihrer Vitalität tun? – Dann können wir Ihnen helfen! 

Weiterlesen …

Rezension Neurodermitis

Seit dem Baby-Alter hatte ich Neurodermitis und nun mit 32 Jahren habe ich innerhalb von 4 Monaten, durch die ganzheitliche Anwendung, die Neurodermitis wegbekommen. Und das ohne Kortison! Ich hätte nicht gedacht, dass dies so schnell möglich ist. - Hannes K.

Weiterlesen …

Wenn alles im Fluss ist

Der Menschen fühlt sich gemeinhin dann besonders wohl, wenn er das Gefühl hat, dass die Dinge harmonieren, in Resonanz miteinander treten. Was aber führt dazu, dass es im Alltag „rund läuft“ und wir so etwas wie Frieden im Innen wie im Außen spüren? Wenn sich der Mensch und seine direkte Umgebung im Einklang befinden, sagt Markus Jung. Wir haben uns mit dem Meister auf dem Gebiet des Feng Shui getroffen, um mehr über die chinesische Harmonielehre und den optimalen Garten nach Feng Shui Vorbild zu erfahren.

 

Weiterlesen …

Orthomolekular Medizin

Der Begriff „orthomolekular“ wurde vom zweifachen Nobelpreisträger Dr. Linus Pauling geprägt. Im Jahr 1968 beschrieb er in der Fachzeitschrift Science: „Orthomolekulare Medizin ist die Erhaltung guter Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten durch Veränderung der Konzentration von Substanzen, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit verantwortlich sind.“

Die orthomolekulare Medizin setzt auf die gezielte Einnahme von Mikronährstoffen, wenn durch akute oder chronische Erkrankungen oder in besonderen Lebenssituationen, ein erhöhter Bedarf besteht. Mikronährstoffe sollten aber nicht nach dem Gießkannenprinzip zum Einsatz kommen, daher testen wir stets für jeden Patienten individuell, welche Kombinationen er benötigt und auch in welcher Form. Evtl. per oraler Einnahme oder intravenös per Infusionstherapie.

Zu den Mikronährstoffen gehören Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Auch essentielle Fett- und Aminosäuren, sekundäre Pflanzenstoffe sowie Pro- und Präbiotika kommen zum Einsatz.

DURCH DIE ZUFUHR VON MIKRONÄHRSTOFFEN WIRD DER KÖRPER WIEDER IN DIE LAGE VERSETZT WICHTIGE REGULATIONSPROZESSE SELBSTÄNDIG VORZUNEHMEN.